Leistungsfähige Wärmebildgeräte aus der Axion-Serie von Pulsar

Die Pulsar Axion Wärmebildgeräte bieten mit ihren vergleichsweise günstigen Preisen einen besonders attraktiven Einstieg in die Nachtsichttechnik und werden gerade von Anwendern geschätzt, die erste Erfahrungen in diesem Bereich sammeln wollen oder nur gelegentlich Wärmebildgeräte verwenden. Die besonders kompakte Form der Axion Wärmebildgeräte sorgen für einem idealen Begleiter bei der Nachsuche und Beobachtung. Das ergonomische Design sorgt trotz des Pocketformats dafür, dass man bei der Bedienung und Handhabung keinerlei Abstriche machen muss. Technik auf höchstem Niveau und leistungsstarke Komponenten sind die Basis für eine besonders attraktives Preis-Leistungsverhältnis: Selbst bei absoluter Dunkelheit kann ein nur 1,8m großes Objekt noch auf einer Distanz von 1700 Metern entdeckt werden – ermöglicht durch die Verbindung von detailgenauem Objektiv und professionellem Wärmebildsensor. Ob XM30, Key XM30 oder XM38 - die Pulsar Axion Wärmebildgeräte überzeugen mit neuster Technik auf höchstem Niveau und einem sensationellen Preis.

Eigenschaften der Axion Wärmebildgeräte von Pulsar

Die kompakten Wärmebildgeräte aus der Axion-Reihe haben schon viele Nutzer aus den unterschiedlichsten Bereichen überzeugt. Nicht nur die technischen Eigenschaften überzeugen, auch die kompakte Baumform, eine umfassende Herstellergarantie und nicht zuletzt der günstige Preis sind weitere Argumente, die für die Axion-Modelle sprehcen. 

Robustes Ganzmetallgehäuse aus Aluminium

In robustem und nach IPX7-Standard geschützten Ganzmetallgehäuse sind die Axion Wärmebildgeräte ideal für die typischen Anwendungsbereiche – formsteif, spannungsfest und gleichzeitig leicht begleiten die Wärmebildkameras den Nutzer auch in widrigen Umgebungen: Große Temperaturbereiche sind für die Wärmebildgeräte problemlos machbar.

Moderne Elektronik sorgt für sofortige Nutzbarkeit

Die Stromversorgung per B-Pack Mini ermöglichen nicht nur eine lange Nutzbarkeit, auch der Tausch und das Aufladen der Batterien sind schnell erledigt, so dass das Pulsar Axion Modelle jederzeit einsatzbereit ist. Der Schnellstart tut das Übrige: Mit der neu entwickelten Elektronik ist die Axion-Modellreihe praktisch sofort startklar, so dass man bei Nichtverwendung ausschalten und Energie sparen kann – wird es benötigt, ist es sofort einsatzbereit.

Axion Key XM 30 – der Preisknaller für unter 1400€

Mit dem Axion Key XM 30 hat Pulsar ein Wärmebildgerät entwickelt, dass extrem leistungsfähige Technologie zu einem besonders attraktiven Preis bietet. Für unter 1400€ bekommen Jäger, Naturbeobachter und  viele andere Nutzer aus dem privaten und professionellen Bereich ein Wärmebildgerät in kompakten Abmessungen, das im Prinzip keine Wünsche offenlässt: Der verbaute Wärmebildsensor mit 12 µm Pixelschritt ermöglicht Beobachtungsdistanzen von bis zu 1200m, ohne die handlich-kompakte Bauweise aufgeben zu müssen.

Axion XM 30 - 1200m Bebobachtungsdistanz und Videorekorder

Im Unterschied zum Axion Key XM30 bietet das "normale" XM30 aus der Axion-Serie einen integrierten Videorekorder und einen optischen Zoom, der einen Bereich von vierfacher bis 16facher Vergrößerung abbildet. Zudem verfügt das Axion XM30 über eine Datenverbindung per WiFi nach aktuellen Standards. Wie alle Axion-Wärmebildgeräte ist auch im XM30 ein ungekühlter Sensor mit einer Auflösung von 320x240 pix. und einer Pixeldichte von 12 µm verbaut, der die Basis für die präzise Bilder in jeder Situation bildet. Mit einer Bildwiederholungsrate von 50hz sind lange Beobachtungen nahezu ermüdungsfrei für die Augen möglich.

Kompakte Abmessungen und geringes Gewicht 

Um die Wärmebildgeräte von Pulsar jederzeit einsetzen zu können, sind kompakte Abmessungen und ein geringes Gewicht ein großer Vorteil, den auch das Axion XM30 für sich beanspruchen kann. Die leistungsfähige Wärmebildtechnik findet in einem Gehäuse Platz, das nur 143x41x69mm groß ist und somit  in jede Jackentasche passt. Mit einem Gewicht von nur 250g setzt auch dieser Wert Referenzen bei den Wärmebildgeräten. Gleichzeitig sorgen das robuste und nach IPX7-Standard zertifzierte Gehäuse dafür, dass das Axion XM30 zum ständigen Begleiter wird und auch rauhe Witterung keinerlei Problem darstellt.

Axion XM 38 - das Top-Gerät der Axion-Serie

Das Axion XM 38 ist das leistungsstärkste Wärmebildgerät diese Serie aus dem Haus Pulsar. Durch das 38/1.2 Objektivlinse und mit einer Vergrößerung in einem Bereich von 5.5-22fach sind die Axion XM38 Wärmebildkameras die perfekte Lösung, wenn man eine Wärmebildtechnologie für Beobachtungsdistanzen bis 1700m sucht. Ein Videorekorder mit einer Auflösung von 1027*768px und 16 GB interner Speicher bieten vielfältige Optionen zur Aufnahme des Gesehenen, auf dem AMOLED-Display kann man in Echtzeit das Beobachtete verfolgen. Über die intergrierte WiFi-Datenverbindung sind die Daten schnell im Internet, in der Cloud oder auch nur auf dem eigenen Notebook und können weiter genutzt werden. 

Robust, kompakt, leicht - Wärmebildtechnologie der Referenzklasse

Mit dem Axion XM38 hat Pulsar die Kombination aus modernster Technologie und kompakten Maßen geschaffen und setzt damit Maßstäbe für die mobile Wärmebildtechnologie. Ob zur Naturbeobachtung, auf der Jagd, zur Nachsuche oder in anderen Einsatzszenarien - das Axion XM38 bietet immer ausreichen Ressourcen für diese Situationen und überzeugt gleichzeitig mit geringem Gewicht, robuster Konstruktion und leistunsstarker Wärmebildtechnologie. 

Die Pulsar Axion Wärmebildgeräte bieten mit ihren vergleichsweise günstigen Preisen einen besonders attraktiven Einstieg in die Nachtsichttechnik und werden gerade von Anwendern geschätzt, die... mehr erfahren »
Filter schliessen
von bis
  •  
Zuletzt angesehen