Was ist die Zielfernrohrmontage und wer kann die Montage erledigen?

Die Zielfernrohrmontage ist die Verbindung von Gewehr mit dem Zielfernrohr und ist ein wichtiger Faktor, der über die Präzision entscheidet. Ein Zielfernrohr und eine Büchse können für sich genommen noch so leistungsstark sein – nur mit einer entsprechenden Montage sind präzise Schüsse möglich. 

Besonders wichtig bei der Montage ist die feste Verbindung zwischen Gewehr und jeweiliger Optik, so dass auch nach vielen Schüssen noch die anfängliche Präzision erhalten bleibt. Gerade bei großkalibrigen Jagdwaffen können kurzzeitig Kräfte von über 1 to (10.000 Nm) wirken, die von der passenden Montage ohne Treffpunktverlagerung toleriert werden müssen. Häufig zu beobachtende schlechte Schießergebnisse sind nicht nur auf den Schützen zurückzuführen, sondern eben auf eine Montage, die diesen Anforderungen an Schussfestigkeit nicht immer zu 100% gerecht wird.

Die Montage muss zum Gewehr und zum Zielfernrohr passen

Bei der Auswahl der passenden Montage gibt es zahlreiche Faktoren zu beachten. Zu allererst muss die Montage zur Büchse und zum Zielfernrohr passen, d.h. beides darf durch die Montage nicht in der Funktion beeinträchtigt werden. Da nicht jede Montage bei jeder Waffe möglich ist, gibt es hier unzählige Kombinationsmöglichkeiten, die am einfachsten im Rahmen einer individuellen Beratung geklärt wird. Wir bieten bspw. deutschlandweit Zielfernrohrmontagen für alle gängigen Büchsen und Zielfernrohre an und beraten Sie gerne telefonisch bei der Auswahl der passenden Montage für Ihre Waffe und Ihr Zielfernohr. Im Prinzip sollte aber jeder professionelle Büchsenmacher in der Lage sein, einen entsprechende Montage durchzuführen.

Beliebte Zielfernrohr-Montagen – Blaser Sattelmontagen und Schwenkmontagen von EAW

In Deutschland weit verbreitet und bei vielen Jägern sehr beliebt sind die Sattelmontagen von Blaser, die für alle Blaser Repitierbüchsen und Kombinationswaffen geeignet sind. Blaser Sattelmontagen bieten den Vorteil, dass mit wenigen Handgriffen das Zielfernrohr von der Waffe abgenommen und wieder aufgesetzt werden kann und das ohne Einbußen bei Präzision und Treffgenauigkeit. Gleichzeitig werden Blaser Sattelmontagen nur durch vier minimale Aussparungen im Lauf aufgenommen und die Funktion des Laufs in keiner Weise beeinträchtigt.
Ebenfalls unter Jägern extrem beliebt sind die Schwenkmontagen von EAW. Die Schwenkmontagen erlauben ein schnelle Aufsetzen und Abnehmen von Zielfernrohren, ohne dass die Treffgenauigkeit vom Wechsel beeinflusst wird und die Präzision über einen langen Zeitraum erhalten bleibt. Hohe Stabilität und Spannungsfreiheit stellen die langanhaltende Schussfestigkeit der EAW Schwenkmontagen sicher und eine Verlagerung des Trefferbildes wird vermieden.
Neben diesen beiden Zielfernrohr-Montagen bieten wir eine große Auswahl weiterer Montagen an, so dass wir auch für Sie die passende Option im Programm haben. Sprechen Sie uns einfach an – wir beraten Sie gerne und montieren Ihr neues Zielfernrohr ohne Aufwand für Sie durch unseren deutschlandweiten Hol- und Bringservice.